Fahrzeugaufbereitung

Wenn Sie den Werterhalt Ihres Fahrzeuges durch polieren, reinigen sichern wollen sind Sie bei Automaniac an der richtigen Adresse. Kommen Sie vorbei für eine individuelle Beratung.

Das polieren eines Autolacks trägt massgeblich zum Werterhalt des Fahrzeugs bei. Hochwertige Autopolitur verhindert bzw. lindert Steinschläge, Verblassung, Kratzer und Rost. Gute Autopolituren bilden eine Schutzschicht die bei der Vermeidung von automatischen Waschanlagen, den Lack bis zu einem halben Jahr wirksam vor Umwelteinflüssen schützen. Bei der Verwendung einer guten Autopolitur muss das Fahrzeug auch seltener gewaschen werden. Die aufpolierte Schutzschicht wirkt Schmutz- und Wasserabweisend. Ein mässig dreckiges Fahrzeug poliert mit hochwertiger Politur, kann nach einem kleinen Regenschauer wieder glanzvoll strahlen.

Aufbereitung Aussen:

Die Fahrzeugaussenhaut besteht je nach Bauteil und Funktion aus unterschiedlichen Materialien.
So zum Beispiel ist die Karosserie aus Stahlblech mit einer Beschichtung (Lackierung) zur Farbgebung und zum Schutz der Oberfläche (Korrosion) versehen. Stossfänger bestehen meist aus Kunststoff (lackiert oder unlackiert), Zierleisten aus Stahl mit Chrombeschichtung oder aus Weichkunststoff bzw. Gummi, Reifen aus Gummi, Felgen aus Stahl oder Aluminium. Diese Bauteile stellen unterschiedliche Anforderungen an die Reinigung und Pflege. Dementsprechend sind verschiedene Pflegeprodukte oder unterschiedliche Arbeitsverfahren (zum Beispiel polieren, nass oder trocken) erforderlich. Eine komplette Aufbereitung setzt sich aus unterschiedlichen Arbeitsschritten zusammen. Bei Bedarf können diese auch einzeln ausgeführt werden.

Aufbereitung Innen:

Wie für die Aussenaufbereitung, so gilt auch für die Innenaufbereitung: Unterschiedliche Materialen benötigen verschiedene Produkte und Verfahren. Kunststoffteile (zum Beispiel Armaturentafel), Polster, Himmel oder Gummimatten stellen verschiedene Anforderungen an die Aufbereitung. Der Fachbetrieb kann so auch besondere Verunreinigungen wie zum Beispiel Nikotingeruch, Essensreste, Tierhaare und Geruch entfernen.

Ihr Fahrzeug ist ein Gebrauchsgegenstand. Und weil Sie viel Zeit in Ihrem Fahrzeug verbringen, sollten Sie sich darin wohl fühlen.